Lavendelo 13 Natürlich Süß

Das Lavendelo 13 im Winter 2019/20

Die süße Seite des Winters

Winter – Zeit zum Innehalten, Zeit für Einkehr. Und Zeit der süßen Weihnachtsbäckerei. Was heißt süß, was dürfen wir ungehemmt genießen? 23 Autoren und Fotografen haben 26 Köstlichkeiten zusammengestellt – garantiert nicht nur zum Schlemmen! Außerdem liegen eine Locke des Walliser Schwarznasenschafs, drei Kräuterkarten und ein Bogen Geschenkpapier für deine Sammlung bei.

Bitte habe etwas Geduld, bis der Onlineviewer startet und die PDF voll sichtbar ist.

Natürlich süß

Das Walliser Schwarznasenschaf ist besonders niedlich, dabei lebt es am liebsten in rauer Umgebung. Das und mehr erfahren wir von Cornelia. Orchideen duften verführerisch. Dass dieser Duft nicht nur eine Beigabe zur Schönheit ist, zeigt Karin.

Begleiter

Klassisches Gewürz der Weihnachtsbäckerei ist der Zimt – wie er ökologisch sinnvoll angebaut wird, und was der Zimt alles noch kann, erfahren wir von Carlotta im Interview. Um verborgenes Pflanzenwissen geht es auch bei Sandra und den Hydrolaten aus der Hanfpflanze.

Bei Sockenwolle sorgen meist Kunstfasern für Strapazierfähigkeit – Tine hat nachgeforscht, wie man diese Eigenschaft umweltverträglich ersetzen kann.

Inhalt Ausgabe 13 Natürlich süßWissen und Rezepte

Ist Zucker gleich Zucker? Judith vergleicht die Süßungsmitteln, die in Europa gebräuchlich sind und steuert ein Rezept für Fruchthappen bei, die süß schmecken und ganz ohne Haushaltszucker auskommen. Karin erklärt die Zuckerbegriffe, dann kann es losgehen mit den kandierten Früchten und Blüten, ein Rezept, das Johanna für Süßschnäbel aufgeschrieben hat. Aber kennst du auch die japanischen süßen Geheimnisse? Myriam stellt die Süße der Teehortensien vor und Elisa zeigt dir, wie „Wagashi“ weitgehend ohne Haushaltszucker auskommen.

Süßes Selber.Machen

Barbara spinnt mit dir Zuckerstangenwolle. Tanja hat ein gehäkeltes Kugelmodell von Zucker entworfen – beides Projekte, die garantiert nicht auf die Hüften gehen! Gudrun kreiert zarte Kunstwerke im „Milchtüten-Tiefdruck“, ein echtes Upcycling-Projekt. Eine einfache und natürliche Geschenkidee stellt dir Andrea vor: umfilzte Seife.

Porträts

Ingrid erklärt im Pflanzenporträt, was die hiesige Robinie mit Akazienhonig zu tun hat und Petra stellt das Johanniskraut vor, Heilpflanze des Jahres 2019.

die süße Seite des WintersFaszinierend

Als zweiter Teil zum Artikel „Pflanzenkommunikation“ aus Ausgabe 12 nimmt dich Karin mit in die Welt der faszinierenden Pflanzensinne. Jenny berichtet vom Sonnenobservatorium Goseck, ein wahrlich magischer Ort. Faszinierend natürlich geht es in der Arbeit mit Masken zu, die Andrea als Projekt in der Kunsttherapie und als Anregung für dich vorstellt.
Abschluss und Ausblick liefert das Lavendelo-Lied, das die Sängerin Angelika komponiert hat. Zum Mitsingen in der Winterausgabe, zum Anhören hier: www.lavendelo.de/lied.

Rubriken wie das Faser-ABC (diesmal zu Superwash, eine Unart der Wollindustrie, besonders auch bei Sockenwolle angewandt), Büchertisch, Veranstaltungen und die Vorstellung einer Autorin, dieses Mal Barbara Gottwik, findest du wie gewohnt im Lavendelo im Winter 2019/20.

Hier geht es zur Bestellung

Leave a Comment

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag