Lavendelo Ausgabe 10 Titel

Das Lavendelo im Frühjahr 2019

„Düfte sind die Gefühle der Blumen“,

sagt Heinrich Heine. Und so geht es im Lavendelo mit dem Thema „Duft“ auch um Blumen, allen voran die Königin unter ihnen: die Rose. Unsere Lavendelo-Autor*innen haben jedoch noch viel mehr Duftendes, Sinnenfreudiges – und auch Stinkendes für dich zusammengetragen, nämlich laute und leise Duftnoten in 25 Artikeln rund um Bienen, Rosen, Wolle, Seife und mehr.
Die Extras in der Frühjahrsausgabe:

  • 3 Wildkräuterkarten
  • 1 Bogen Geschenkpapier „Wildkräuter“
  • Faserprobe

Aus dem Inhalt:

Natürlich duftend

Andrea erzählt vom Duft warmer Wolle und vom Leben mit ihren Schafen. Daniela nimmt dich mit zu den Frühblühern und damit zum Duft nach Nektar – süß durchzieht er den Bienenstand. Karin zeigt im Gespräch mit Birgit Dierks, La Sapo, dass Seife ein umweltfreundliches Gute-Laune-Stück ist.

Wer sich mit Aromen beschäftigt, sollte auch die Basics kennen, die Sabrina vorstellt. Ingrids Porträt des Flieders eröffnet unbekannte Facetten dieses bekannten Frühlingsgehölzes.

„Dass die Rose dir zum Beispiel werde!“*

So lautet das Fazit in Werners Ode an die Damaszener Rosen, alte Rosen in neuen Gärten. Die Destillation stark duftender Rosen beschreibt Elke in dem Artikel „Vom Duft der Rose für sensible Seelen“.
Damaszener Rosen triffst du auch imTal der Rosen in Bulgarien, in das Elisa dich einlädt.
Der zweite Teil von KarinsArtikel zumBlaudruck widmet sichstinkender Pflanzenbrühe – und dem blauen Wunder.

Ausgabe 9 Das Lavendelo Inhalte

Frühlingsduft kulinarisch

Judiths Rezepte stellen den Löwenzahn in ein helles Frühlingslicht; mit Elisas Sirups aus Rosen, Veilchen und Lavendel fängst du den Duft dieser Pflanzen ein – und alle drei überraschen durch ihre Farben. Das erste Grün als Tee, Vitaminkur oder Limonade legt dir Jenny ans Herz.

Selber. Machen

Warum nicht ein Notizbuch filzen für deine Duftnotizen? AnnekensBucheinband ist ein flottes und einfaches Projekt aus Filz. Rosen stricken lernst du bei Barbaras Tuch „Rosebells“. Johanna zeigt dir, wie du Kleiderbügel duftend umhüllst und Duftsteine selber machst. Von Simone erfährst du Hintergründe über das Wolle Waschen – damit sie duftig und weich bleibt.

Persönlichkeiten und neue Wege

Jenny stellt die Besenheide, Blume des Jahres 2019, als eigenwilliges, schützenswertes Kraut mit Vergangenheit vor. Im Porträt der Meyermühle forscht Tine nach, ob und wie der Weg von der Vielfalt zur klar definierten Qualität im Ökolandbau möglich ist. Anne beschreibt das Persönlichkeitsbild Hochsensibilität und zeigt, dass die Natur eine Kraftquelle für vielfühlige Menschen ist.

Rubriken

Parfümherstellung ist nicht so schwer; wir stellen dafür Ingrids Buch „Vom Zauber des Duftes“ vor. Du kannst dieses auch über das Gewinnspiel „Nase“ gewinnen. Wir haben individuelle Veranstaltungen gefunden, wir präsentieren die neuen Aboprämien , dabei auch das zauberhafte Buch von Katharina: „Gabri, der Vanilleengel“. Monikas Gedicht und ausführliche Leserstimmen eröffnen einen weiteren Blick auf die Welt der Düfte – freue dich drauf, du wirst viel Neues entdecken!

Hier geht es zur Bestellung

*

Dass die Rose dir zum Beispiel werde!
Sonne, Tau und süßen Wind von Osten
Allen Glanz und alles Glück der Erde
Weiß sie frei und unbesorgt zu kosten.
Des Propheten Weisheit braucht sie nicht
Denn sie lebt ja so, wie jener spricht

al-Din Muhammad Hafez-e Shiraz, 1320-1390

Leave a Comment