Gurken Anzucht waagerecht

Gurken Tipps

Waagerechte Anzucht

Text und Bilder: Karin Bechstein

Die “Geschichte” zu dieser ungewöhnlichen Gurken Anzucht: In den großen grünen Topf hatte ich eine Schlangengurke gepflanzt und den Topf dann in die Hausecke geschoben – perfekte Stelle für die wärmeliebende Pflanze. Das Gitter, das zu sehen ist, steckte im Topf und lehnte an der Wand.
Aber die Ranken der Gurke sträubten sich regelrecht von den Gitterstäben weg. Keine einzige kringelte sich drumrum. Das Material ist nach unserer Einschätzung Zink.

Gurken Anzucht waagerecht2

Dann kamen wir auf die Idee, das Gitter einfach flach zu legen. Mit dem einen Ende liegt es auf dem Pflanztopf, mit dem anderen auf einem Maurerbottich, in den ich unsere Herbstzeitlosen gepflanzt habe. Das hat die Gurkenpflanze aushalten müssen und auch ausgehalten – nämlich auf dem Gitter zu liegen. Ich hab die Ansätze der Gurken, sobald die Blüte bestäubt waren, immer durch das Gitter gesteckt; sie wuchsen wunderbar. In dem Moment, in dem die Gurken den Boden berührten, waren sie perfekt in der Größe und damit erntereif.
Also: Auf die Wahl des Materials achten!

 

Leave a Comment