Blog / Kategorie / Kräuter Rezeptideen
Grüne Neune Suppe

„Grüne Neune Suppe“

Eine Frühlingskräutersuppe

Text und Bild: Hans nefzger

Die beste Zeit dafür ist die dritte März- bis einschließlich der dritten Aprilwoche und natürlich der Gründonnerstag und / oder die Osterfeiertage.

Du benötigst:

je 2 bis 4 Teelöffel (TL) fein geschnittene Blätter, Triebe und die weichen, oberen Stengel von 7, 9 oder mehr verschiedenen Wildkräutern:

Giersch, Löwenzahn, Bärlauch, Brennnessel, Sauerampfer, Bitteres Schaumkraut, Echte Brunnenkresse, Spitzwegerich, Feld-Kerbel, Vogelmiere, Milzkraut (nur 1 – 2 Blätter, sonst wird die Suppe zu bitter!), Gundelrebe (= Gundermann) u.a. sowie die Blüten von Huflattich, Gänseblümchen, Lungenkraut, Hundsveilchen, Schlüssel-blume (nur aus dem Garten, da geschützt!), evtl. Scharbockskraut (wenn, dann nur ein paar Blätter und 1 – 2 Wochen vor der Blüte). Du kannst auch Kultur- u. Gewürzkräuter aus dem Garten verwenden.

Zudem

½ Zwiebel, etwas Butter, Öl oder Margarine, 2 TL Weizen- oder Dinkel-schrot oder Mehl, ½ Liter Gemüsebrühe, Meersalz, Pfeffer, Muskat, etwas Sahne oder Sojasahne.

Die fein gewürfelte Zwiebel und das Mehl bzw. den Schrot im Fett andünsten; unter Rühren mit der Gemüsebrühe aufgießen und für ca. 10 Minuten köcheln lassen. Danach alle Kräuter hinzugeben und etwa 5 Minuten unter regelmäßigem Rühren leicht köcheln (blubbern) lassen. Zum Schluss alles mit den Gewürzen und der Sahne abschmecken und mit den zerkleinerten Blüten garnieren.

Diese Menge ergibt ca. 3 – 4 Teller.

Hans Nefzger

Wildkräuter- Ausbildungen u. Seminare (Sachkunde für den Handel mit freiverkäuflichen Arzneimitteln, IHK-geprüft), Kräuterführungen seit 1993
www.kräuteroase.de

Dieses Rezept stammt aus dem Lavendelo 2, mehr dazu auch im Artikel „Heilkräftige Frühjahrsboten“ in derselben Ausgabe.

Lavendelo – die Zeitschrift für naturverbundene Selbermacher, neugierige Kräuterspezialisten, bekennende Naturfreunde. Zum Berühren nah. Mit Extras und zum Sammeln. Hier im Shop oder:

Lavendelo – im Zeitschriftenhandel

Leave a Comment

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag