Faser ABC / Einzeleintrag

Mikron

« Back to Glossary Index

Die Qualität von Wolle wird im Wesentlichen von der Stärke und Länge der einzelnen Wollfaser bestimmt. Die Faserstärke, genauer der mittlere Faserdurchmesser ( Mean Fiber Diameter abgekürzt MFD) wird in Mikron (μ) angegeben: ein Mikron = ein tausendstel Millimeter (1 μ = 0,001mm). Je kleiner der MFD, umso feiner und wertvoller ist das Vlies.
Auch international ist er der wichtigste Wert für die Faserindustrie. Als Feinheitsindikator beschreibt er die durchschnittliche Feinheit des Vlieses zum Zeitpunkt der Probenentnahme.

« Back to Glossary Index

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag