Selbst hergestellte Blütenmaske

Selbst hergestellte Blütenmaske

Mit Veilchen, Gänseblümchen oder Ehrenpreis

Von Lilian Franz

Nun ist es an der Zeit, die Haut zu unterstützen, deswegen zeigen wir euch hier ein erfrischendes Rezept mit wildwachsenden Kräutern für eine Blütenmaske für das Gesicht.

Zutaten Blütenmaske

  • 1-2 EL Heilerde
  • 1 EL frische Blüten von Veilchen, Gänseblümchen oder Ehrenpreis
  • 25 ml dest. Wasser oder Hydrolat
  • 1 Tr. ätherisches Öl Karottensamen

Zubereitung Blütenmaske:

*Bei trockener, empfindlicher Haut kann 1 TL Mandel- oder Jojobaöl hinzugegeben werden

Die Blüten klein schneiden und mit den restlichen Zutaten vermischen, bis eine geschmeidige Masse entsteht. Auf die gereinigte Haut auftragen, dabei Mund und Augen aussparen. Die Maske nun für 10-15 Minuten einwirken lassen und danach mit viel lauwarmem Wasser abspülen. Im Anschluss unbedingt eine sanfte Pflege auftragen.

Während der Frühjahrskur kann die Blütenmaske 1-2 mal wöchentlich aufgetragen werden.

Lilian Franz
„Als Frühlingskind im April geboren, liebe ich diese Jahreszeit ganz innig. Wenn ich die neu erwachende Pflanzenkraft tief in mir spüren kann, möchte ich vor Freude früh morgens mit den Vögeln um die Wette singen.“
www.wildblumenpfad.de

Dies ist ein Auszug aus dem Artikel “Frühjahrsputz” von Lilian Franz im Lavendelo 6, März 2018.
Hier geht es zur Bestellung.

Leave a Comment

Vorheriger Beitrag: