Katharina Bodenstein Naturkosmetik selbermachen

Katharina Bodenstein: Naturkosmetik selbermachen, 2-Tages-Basis-Seminar


Termin Details


Ort: Kräuter-Erlebnis-Welt im „Lieblingsort 1868“, Ludwigstraße 15, 82467 Garmisch-Partenkirchen

Anmeldung: Frau Schweitzer Tel: 0151 -57687597 oder 0162-2459718Katharina Bodenstein: Naturkosmetik selbermachen, 2-Tages-Basis-Seminar 2

Katharina Bodenstein zu dem Seminar:

“Mein Motto lautet: Machen Sie sich möglichst unabhängig von industriell gefertigter Schönheitspflege! Denn selbst gemachte Naturkosmetik aus hochwertigen Rohstoffen ist gesundheitlich wertvoll und spart uns viel Geld und Zeit. Ob Badepralinen, Cremes, Deodorants, Lippenpflegestifte, Salben, Sonnenschutzcremes, Seifen, Tinkturen oder Zahnpasten – lernen Sie einfache Rezepte kennen. Diese sind erprobt, kostengünstig, auch vegan sowie tier- und umweltfreundlich.

Das Seminar umfasst Theorie und Praxiswissen, das Sie befähigt, später einfach selbst zur Tat zu schreiten. Im Seminar bereitet jeder Teilnehmer mindestens 12 Rezepte zu, das Material dazu ist bereits in der Seminargebühr enthalten.

Das Zubereiten von Lieblingsrezepten wird Schritt für Schritt vorgeführt: Beispielsweise das Zusammenmixen einer Rosen-Gesichtscreme, einer natürlichen Sonnenschutzcremes ohne Nanopartikel, einer Zahnpaste ohne Fluorid und künstliche Aromen sowie schnellen Deos ohne Aluminium.

Im Rahmen des Seminars werden auch Kräuter vorgestellt, um sich mit kosmetisch wertvollen Pflanzen vertraut zu machen. Am Lieblingsort in Partenkirchen lädt zudem eine umfangreiche Auswahl an getrockneten Kräutern zum Kennenlernen ein.

Das Seminar findet in kleinen Gruppen von 10 bis 15 Teilnehmern statt, sodass jeder ausreichend Möglichkeit hat, Praxiswissen zu erwerben. Daneben biete ich Raum für den persönlichen Austausch, der uns zum gemeinsamen Reflektieren anregt: Beispielsweise zu Fragen, die sich aus dem Umgang mit unserem Äußeren ableiten. Denn Naturkosmetik mit selbst gesammelten Pflanzen hilft, die Akzeptanz sich selbst gegenüber zu erhöhen und die Einbindung in die Natur im Jahreslauf zu stärken.

Die ohnehin notwendigen Hygienevorschriften werden in diesem Seminar eingehalten. Ferner werden immunstärkende antibiotisch und antiviral wirkende Pflanzen, beispielsweise für die Pflege der Gesichtshaut und der Lippen vorgestellt.”

Alle Termine